ErFinde Dir Deinen Beruf

für unsere Welt von morgen …

Neiderhell_Josef.jpg

…jetzt wird es richtig anspruchsvoll. Es ist sicherlich nicht die Mehrheit der Jugendlichen, denen schon immer klar war, welchen Beruf sie einmal ergreifen wollen. Ganz im Gegenteil, für die meisten ist die Suche nach dem richtigen Beruf eine echte Herausforderung.

In der Freien Waldorfschule Chiemgau wird mit dieser Berufsbildungsmesse für Ökologie und Nachhaltigkeit noch mindestens einen Schritt weiter gegangen. Es reicht nicht, sich im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit, im Internet oder im Zuge von Praktika aus den vielen beruflichen Möglichkeiten die passende Beschäftigung auszuwählen. Nein, die jungen Menschen sind aufgefordert, ihren eigenen zukunftsfähigen Beruf zu kreieren oder besser gesagt, die eigene Berufung zu finden.

Ökologie steht für den Schutz der Umwelt und Nachhaltigkeit bedeutet, mit dem eigenen Handeln eine längere Zeit anhaltende Wirkung zu erzielen. Beides spielt für unser Leben, unsere Umwelt und unsere Zukunft eine große Rolle. Wenn es mit dieser Berufsbildungsmesse gelingt, Jugendliche für diesen Themenkomplex zu begeistern und zu motivieren, dann können wir alle ein bisschen optimistischer in die Zukunft schauen.

Ich gratuliere den Verantwortlichen der Freien Waldorfschule Chiemgau für diese geniale Projektidee. Den Schülerinnen und Schülern wünsche ich einen spannenden Tag mit einer hoffentlich guten zündenden Idee.

Neiderhell_Josef__Unterschrift.jpg

Josef Neiderhell
Landrat des Landkreises Rosenheim

Grußwort anlässlich der Berufsbildungsmesse für Ökologie und Nachhaltigkeit

Hermann-Steinmassl.jpg

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Schülerinnen und Schüler,

oft werden junge Menschen schon früh mit den Fragen nach der beruflichen Zukunft konfrontiert – nur die Wenigsten wissen genau, was sie später einmal werden möchten. Berufsbildungsmessen können hier einen wertvollen Beitrag leisten, um die Frage beantworten zu können.

Die Freie Waldorfschule Chiemgau hilft den Schülerinnen und Schülern durch die Berufsbildungsmesse für Ökologie und Nachhaltigkeit auf ihrer Wegfindung nach dem richtigen Beruf und erkennt zudem neben der Wichtigkeit einer Ausbildung für Jugendliche, auch die Wichtigkeit der Ökologie und Nachhaltigkeit. Somit wurden zwei bedeutende Komponenten für eine optimistische Zukunft vereint.

Unsere jungen Nachwuchskräfte haben die Möglichkeit sich bei vielen Firmen, die bereits die ökologische Nachhaltigkeit als Firmengrundsatz vertreten, zu informieren und sich für dieses Thema, der Umwelt zu liebe, durch eigenes Handeln einsetzen.

Getreu dem Motto "ErFinde dir deinen Beruf für unsere Welt von Morgen" haben Jugendliche die Chance im Ideenwettbewerb ihre eigenen nachhaltigen Geschäftsideen zu präsentieren. Schon jetzt darf man auf die neugeborenen Ideen gespannt sein.

Mein herzlichstes Vergelt's Gott gilt den Verantwortlichen der Freien Waldorfschule Chiemgau für diese zukunftsorientierte Initiative für die Natur und unseren jungen Menschen.

Bereits heute freue ich mich auf die Berufsbildungsmesse und wünsche den Schülerinnen und Schülern bis dahin viele nachhaltige Ideen – Zündet das Feuer der Ideen, das in Euch brennt!

Hermann-Steinmassl_Unterschrift.jpg

Hermann Steinmaßl
Landrat des Landkreises Traunstein